DIAGNOSTIK & THERAPIEKONZEPTION

Nach Ihrer Ayurveda Ausbildung beginnt der Wissenstransfer in die Praxis anhand von realen Patientenfällen. Um diesen zu erleichtern und Sicherheit in Diagnostik und Therapie zu erlangen, steht Ihnen dieses Praxistraining zur Verfügung.

„Krankheiten werden diagnostiziert durch Untersuchung der Ursache(n), Vorzeichen und Symptomatik, differenzierende Therapeutik und Kenntnis der Pathogenese.”

Charaka Samhita Ni.1.6

Das Praxistraining Ayurveda Diagnostik & Therapiekonzeption beinhaltet Live-Anamnesen und -Untersuchungen von externen Patienten mit anschließender Fallanalyse, Auswertung und Erstellung eines druckfertigen Therapieplans.

Erst die Diagnose – dann das Rezept!

Mit unserem Praxistraining erlangen Sie mehr Sicherheit in der ayurvedischen Anamneseführung und Untersuchung von Patienten und entwickeln eine Systematik der Interpretation. Ihre Fähigkeit der differenzierten Diagnostik und darauf aufbauenden individuellen Therapiekonzeption unterscheidet Sie von anderen Anbietern.

In jedem Praxistraining werden unter Supervision von Ralph Steuernagel drei externe Patienten live anamnestisch befragt und detailliert untersucht. Jeder Teilnehmer kann eine Person aus dem eigenen Patientenkreis für die Übung anmelden - nach Rücksprache werden dann vier geeignete Probanden ausgewählt, deren Erstkonsultation und Therapieplanung im Wert von 180 € kostenlos erfolgt.

Aus dem Seminarinhalt

PRASHNA PARIKSHA | Ayurvedische Anamnese
» Ayurvedische Systematik der Beschwerdeanamnese
» Befragung physiologischer Parameter
» Befragung organischer Beschwerden / Kopf-Fuß-Schema
» Ernährungs- und Lebensstilanamnese

» Ayurvedisch-psychologische Anamnese

ROGI PARIKSHA | Untersuchung des Patienten
» Ayurvedische Pulspalpation und deren Dokumentation
» Ayurvedische Zungeninspektion mit Fotodokumentation
» Ayurvedische Physiognomie und Antlitzanalyse
» Ganzheitliche Stimm-, Sprach- und Atemanalyse
» Ayurvedische visuell-palpatorische Hautdiagnostik
» Ayurvedische Urindiagnostik in der ambulanten Praxis
» Methodik und Interpretation der Befragung zum Stuhlgang

» Ayurvedische Augeninspektion mit Fotodokumentation

ROGA PARIKSHA | Untersuchung der Erkrankung
» Ätiologie: Systematische Erfassung der Ursachenkomplexe
» Prodromi: Früherkennung der Krankheitsentwicklungen
» Symptomatologie: Differentialdiagnostik von klinischem Bild
» Erstellung eines Pathogenese-Diagramms

» Diagnosis ex juvantibus: Rückschlüsse aus Wirksamkeit

Von der Untersuchung zur Therapie
» Auswertung und Interpretation der Untersuchungsergebnisse
» Ermittlung des Behandlungsbedarfs aus ayurvedischer Sicht
» Auswahl und Formulierung prioritärer Therapieziele
» Strategieerstellung nach klassisch-ayurvedischen Richtlinien
» Therapieplanung inklusive Prognose, Zeitaufwand und Kostenplanung

» Schriftliche Erstellung und Erläuterung des Therapieplans

Eckdaten zum Praxistraining

Seminartermine: 26.05.-27.05.2018 | 2 Seminartage | 14 Lehrstunden

Seminarzeiten: Samstag 10-19 und Sonntag 9-18 Uhr

SeminarleitungRalph Steuernagel | Teilnehmer: 8-18 Personen

Investition: 350 € (umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 UstG)

Zahlungsoptionen:
Frühbucherzahlung -10% bis 3 Monate vor Seminarbeginn

Normalzahlung ohne Rabatt bis 1 Monat vor Seminarbeginn