AYURVEDA HEALTH CONSULTANT (AHC)

Mit diesem Abschluss deckst Du das gesamte Spektrum präventiver Ayurvedamedizin (Konstitutionsanalyse, Ernährungsmedizin, Phytotherapie, Verhaltensmedizin und Psychosomatik) ab. Der Umfang beträgt 240 Lehrstunden an 31 Seminartagen.

Berufliche Perspektiven

Als Ayurveda Health Consultant (AHC) arbeitest Du ganzheitlich und tiefgründig in eigener Praxis oder als Angestellter einer Kureinrichtung. Du erkennst Ursachen und Folgen körperlicher und geistiger Imbalancen und verstehst deren psychosomatische oder somatopsychische Vernetzung.

Konstitutions- und Zustandsanalysen, die Erstellung und Erläuterung von Gesundheitsplänen und Rezeptierung ayurvedischer Nahrungsergänzungen sowie psychosomatisch orientierte Gespräche und praktische Übungsanleitungen prägen Deinen zutiefst erfüllenden Alltag.

Ergänzende Leseempfehlung: Blogbeitrag Ayurveda als Beruf(ung)

Teilnahmevoraussetzung

Ausbildungsumfang

  • 240 Lehrstunden an 31 Seminartagen und 14x 90 Minuten Ayurveda WebChat
  • zzgl. Heimstudium und Selbsterfahrung

Abschlussprüfung

  • 4 Stunden schriftliche Prüfung, 30 Minuten mündliche Prüfung
  • Gebühr für die Vorbereitung, Prüfung und Zertifikation: 250,00 € zzgl. MwSt.
  • Auf Wunsch kann auch die deutsche Bezeichnung „Ayurveda Gesundheitsberater" verwendet werden.