AYURVEDA NUTRITION CONSULTANT (ANC)

Dieser Abschluss umfasst 210 Lehrstunden an 27 Seminartagen und befähigt Dich, Beratungen zur ayurvedischen Ernährungmedizin durchzuführen und Nahrungsergänzungsmittel aus dem ayurvedischen Formenkreis individuell zu rezeptieren.

Berufliche Perspektiven

Viele gesundheitliche Beschwerden sind aus ayurvedischer Sicht das Ergebnis einer unzuträglichen Ernährung und Lebensweise. Als Ayurveda Nutrition Consultant (ANC) kannst Du den aus der Balance geratenen Ernährungsstatus Deiner Klienten professionell analysieren und zielgerichtet korrigieren.

Mit diesem Abschluss kannst Du selbständig eine ernährungstherapeutische Beratungspraxis gründen oder in einer Gesundheitseinrichtung als Consultant mitwirken. Möchtest Du ganzheitlich Deinen Arbeitsschwerpunkt auf ayurvedische Präventivmedizin legen, empfehlen wir den Abschluss zum Ayurveda Health Consultant (AHC).

Weist Du zudem betriebswirtschaftliche, kaufmännische oder touristische Erfahrungen auf, dann steht Dir der Weg in die Ayurveda Industrie und Reisebranche offen, die seit Jahren kontinuierlich wächst. So entstehen nebst der klassischen Tätigkeit in einer Praxis immer mehr Ayurveda Berufsbilder.

Ergänzende Leseempfehlung: Blogbeitrag Ayurveda als Beruf(ung)

Teilnahmevoraussetzung

Ausbildungsumfang

  • 210 Lehrstunden an 27 Seminartagen und 12x 90 Minuten Ayurveda WebChat
  • zzgl. Heimstudium und Selbsterfahrung

Abschlussprüfung

  • 4 Stunden schriftliche Prüfung, 30 Minuten mündliche Prüfung
  • Gebühr für die Vorbereitung, Prüfung und Zertifikation: 250,00 € zzgl. MwSt.
  • Auf Wunsch kann gemäß berufsrechtlichen Bestimmungen auch die deutsche Bezeichnung „Ayurveda Ernährungstherapeut" verwendet werden.