AYURVEDA FACHSEMINAR | ANGSTSTÖRUNGEN

19.10.-20.10.2019 | Unkontrollierbare Ängste sind die Ursache zahlreicher körperlicher Beschwerden. Ihre Lösung liegt in einem grundlegend anderen Therapieansatz mit Akzeptanz und Defusion.

Mit Ängsten freier leben

Wir Alle kennen Gefühle von Angst und Furcht, die in uns in Notlagen schützen und effektives Handeln ermöglichen. Etwa ein Viertel von uns leiden jedoch mindestens einmal im Leben unter Angststörungen, die in keinem Verhältnis mehr zur Situation stehen und unser Leben maßgeblich beeinflussen.

Angststörungen entstehen nicht durch Angst und Furcht vor Gefahren, sondern durch die Fusion mit emotionaler Kontrolle und daraus resultierendem Vermeidungsverhalten. Es entsteht ein Teufelskreis aus Angst vor der Angst, der Kontakt zum gegenwärtigen Moment und den eigenen Werten geht verloren.

In diesem Fachseminar lernt Ihr, Ängste Eurer Klienten und deren Auslöser zu entschlüsseln, das Resultat aller bisherigen Kontrollstrategien erlebbar zu machen, schrittweise angstbesetzte Gedanken und Gefühle zu akzeptieren und sich nicht von ihnen selbst, sondern inmitten von ihnen zu befreien.

Aus dem Seminarinhalt

» Hoffnungslosigkeit, Vermeidungsverhalten, Kontrollagenda
» Zurück in die Gegenwart: Hier & Jetzt anstelle Katastrophisierung
» Generalisierte Angststörungen durch Mitgefühl entkräften
» Soziale und spezifische Phobien verstehen und begleiten
» Prävention und Akuthilfe bei rezidivierenden Panikattacken
» Zwangsstörungen durch Akzeptanz und Loslassen auflösen
» Posttraumatische Belastungsstörungen liebevoll begleiten
» Komorbidität von Ängsten und depressiven Störungen
» Desensibilisierung durch stufenweise Exposition

» Ernährungs- & Verhaltensmedizin, Manual- & Phytotherapie

Eckdaten zum Fachseminar

Seminartermin: 19.10.-20.10.2019 | 2 Seminartage | 14 Lehrstunden
Seminarzeiten: Samstag 10-19 und Sonntag 9-18 Uhr
Seminarleitung: Ralph Steuernagel
Investition: 350 € zzgl. 19% MwSt.
Zahlungsoptionen:
» Frühbucherzahlung -15% bis 3 Monate vor Seminarbeginn = 297 € zzgl. 19% MwSt.

» Normalzahlung ohne Rabatt bis 1 Monat vor Seminarbeginn

Zertifizierung

Dieses Fachseminar ist Teil des Zertifikationslehrgangs zum Mental Health Consultant. Es ist wunschgemäß auch isoliert buchbar.